EKG - Internistische Praxis Zwenkau

Direkt zum Seiteninhalt


Funktionsdiagnostik:
Hier finden zum Beispiel die folgenden Untersuchungen statt:

  • EKG

  • Belastungs-EKG

  • Lungenfunktionsprüfung

  • Langzeit-EKG

  • EKG-Spezialuntersuchungen

In bestimmten Fällen ist die Aufzeichungsdauer eines Langzeit-EKG mit in der Regel 24 Stunden zu kurz, besonders dann, wenn Beschwerden oder erwartete EKG-Veränderungen nur in größeren Zeitabständen auftreten. Manchmal kann es auch notwendig sein, in Notfällen sofort eine EKG-Untersuchung durchführen zu können, ohne erst auf das Eintreffen eines Arztes warten zu müssen.
Für solche Spezialfälle stehen zwei verschiedene Systeme zur Verfügung. So genannte Ereignis-Recorder sind sinnvoll, wenn in größeren Zeitabständen Beschwerden auftreten, und zu diesem Zeitpunkt ein EKG abgeleitet werden soll. Der Patient bekommt den Recorder mit nach Hause und kann dann, bei Auftreten der Beschwerden, das EKG selbständig aufzeichnen, indem er sich das Gerät einfach auf die Brust drückt. Am folgenden Tag kann dann in der Praxis das EKG ausgewertet werden. Wir benutzen hierzu das CardioCall-Gerät.


  • Langzeit-Blutdruckmessung





Im Moment bereiten wir weitere Inhalte für diesen Bereich vor. Um Sie auf gewohntem Niveau informieren zu können, werden wir noch ein wenig Zeit benötigen. Bitte schauen Sie daher bei einem späteren Besuch noch einmal auf dieser Seite vorbei. Vielen Dank für Ihr Interesse!

Zurück zum Seiteninhalt